Fotos © Cyril Ruoso

 

 

 

Keine guten Nachrichten aus Nigeria

►Hier zu unserer aktuellen Sonderausgabe (Drill-Info 28)

(als PDF zum Download)

 

Aktuelles Update 20, Februar 2020:
Telefongespräch mit Peter Jenkins in Calabar, Nigeria:
Liza Gadsby befindet sich zur Zeit Zuhause in den USA. Zack ist mit einem neuen Langzeit-Volontär auf der Drill Ranch in den Afi Mountains.
Die Lage ist zur Zeit ruhig.
Den Drills geht es gut!

 



Täglich wird weltweit eine Regenwaldfläche von der Größe des gesamten Lebensraumes des Drills abgeholzt.

Täglich verschwinden Tierarten von unserem Planeten.

Sie werden von uns Menschen gedankenlos ausgerottet und sind damit unwiderruflich verloren.

Täglich haben wir die Möglichkeit, etwas dagegen zu tun.

 

Rettet den Drill!


Spenden!

Spendenkonto:
Rettet den Drill e.V.
IBAN: DE95 2675 0001 0014 0759 56
BIC: NOLADE21NOH
Kreissparkasse Grafschaft Bentheim

 

►Mitglied werden!

►Mehr erfahren!

Unterstützen Sie "Rettet den Drill" mit Ihren Online-Einkäufen, ohne Extrakosten!