Fotos © Cyril Ruoso

Ein Film für den Drill (von Leon Spoor)


Süßes für den Artenschutz

Auch in diesem Jahr gibt es sie wieder rechtzeitig zu der Winterzeit: die leckeren Pralinen von Tanja Kathöfer aus der Konditorei „Süßes Handwerk“ in Gütersloh. Diese Familienunternehmen stellt ausschließlich hochwertige, selbst angefertigte Konditorwaren her - darunter auch Pralinen für Rettet den Drill!

Die erste Auflage war schnell vergriffen, aber nun gibt es sie wieder. Die Süßwaren mit dem Konterfei eines Drill sind wieder erhältlich.

Also schnell zugreifen!

Die kompletten Einnahmen sind dank der großzügigen Spende vom Süßen Handwerk für „Rettet den Drill“ gedacht.Online steht eine 8er Box für 15 Euro inkl. Versand zur Verfügung solange der Vorrat reicht.

 

Bestellungen bitte direkt unter:

http://charity-kalender.de/de/


Kalender für den Artenschutz

Seit 2018 sammelt Charity-Kalender Geld für in der Öffentlichkeit weitestgehend unbekannte Artenschutzorganisationen, die mit geringem Werbebudget und ohne große Personalkosten Gutes für die Tierwelt in der freien Natur leisten. Nebenbei wird auf Facebook und hier auf der Seite über die Tierarten und ihre Situation in der freien Natur berichtet. Die Bilder stammen ausschließlich vom Hobbyfotografen Olaf Goldbecker, größtenteils aus Zoos, aber auch aus der freien Wildbahn.
Seit dem ersten Kalender geht die Hälfte der Einnahmen an Rettet den Drill.

Nun gibt es den neuen Kalender 2023, mit beeindruckenden Fotos aus Kenia.

http://charity-kalender.de/de/


Besucht unseren Webshop für unsere aktuelle Druck-Artikel für alle Altersstufen und Geschlechter!

Bitte besucht doch einmal unseren neuen Webshop für unsere Merchandisingprodukte!

Wir versuchen hier auch häufiger einmal neue Produkte und Motive zu integrieren und hoffen sehr dabei Euren Geschmack zu treffen!

Habt Ihr Anregungen oder Wünsche für bestimmte Produkte? Meldet Euch doch bitte unter info(at)rettet-den-drill.de

&nbs

rettet-den-drill.myspreadshop.de



Täglich wird weltweit eine Regenwaldfläche von der Größe des gesamten Lebensraumes des Drills abgeholzt.

Täglich verschwinden Tierarten von unserem Planeten.

Sie werden von uns Menschen gedankenlos ausgerottet und sind damit unwiderruflich verloren.

Täglich haben wir die Möglichkeit, etwas dagegen zu tun.

 

Rettet den Drill!


Spenden

Rettet den Drill e.V.
IBAN: DE95 2675 0001 0014 0759 56
BIC: NOLADE21NOH
Kreissparkasse Grafschaft Bentheim

 

►Mitglied werden

►Mehr erfahren

Unterstützen Sie "Rettet den Drill" mit Ihren Online-Einkäufen!

So einfach geht es >>>

Spenden per Paypal