Fotos © Cyril Ruoso

Der Verein

Rettet den Drill e.V. – Ein Projekt, das Menschen und Tieren hilft

PANDRILLUS arbeitet in Nigeria und Kamerun als eine so genannte „non-profit-company“ (vergleichbar mit der deutschen Gemeinnützigkeit).

Die „Pandrillus Foundation“ in den USA genießt ebenfalls diesen Status.
Und auch in Deutschland entstand schon Ende der siebziger Jahre der Wunsch, in Afrika etwas für den Erhalt der Drills zu tun.
Aus der "Aktion Rettet den Drill", die der frühere hannoversche Tierpfleger Roland Wolf bereits 1988 als erfolgreiche Privatinitiative gegründet hatte, wurde im Januar 2004 der eingetragene Verein "Rettet den Drill" e.V. mit Sitz in Nordhorn (Vereinsregister Osnabrück; VR 130691).

Ziel des Vereins ist die Förderung und die Erhaltung des Drills in seinem natürlichen Lebensraum. Der Verein setzt sich damit auf unterschiedlichen Ebenen für wesentliche Belange des Tier-, Natur- und Umweltschutzes ein. Die Unterstützung der Projekte von PANDRILLUS in Calabar und dem Afi-Mountain-Reservat in Nigeria sowie dem Limbe Wildlife Center in Kamerun spielen dabei weiterhin eine wichtige Rolle.

Um unsere Ziele zu erreichen, sind wir jedoch auf viele Menschen angewiesen, die unsere Arbeit unterstützen möchten und Mitglieder in unserem Verein werden.

Retten Sie mit uns den Drill !